Sonntag, 24. Juli 2016

Kartenkunst mit Stempeln

Letzte Woche habe ich einen ganzen Abend damit zugebracht mit Stempeln, Aquarellpapier und Aquarellstiften zu experimentieren. Die ersten Versuche haben mich nicht wirklich überzeugt. Aber sobald ich erst einmal, ein Gefühl dafür bekommen habe, wie man die Farbe mit Wasser übermalt und es am Ende auch so aussieht, wie ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte, hat es mir wirklich Spaß gemacht. Nachdem die ersten Schwierigkeiten überwunden waren, ist das Ganze dann in eine Art Entspannungsübung übergegangen, ohne das ich das so recht bemerkt habe. Meine Gedanken waren einfach aus :)
Hier möchte ich euch nun die ersten Karten, die auf diese Weise entstanden sind zeigen. Weitere werden sehr wahrscheinlich folgen, da ich wie ein Weltmeister gemalt habe. 
Natürlich möchte ich die Resultate in naher Zukunft in kleine Kunstwerke verwandeln, sobald ich Zeit habe...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hab lieben Dank für deinen Kommentar!

Viele liebe Grüße
Tanja